Anklamer Klänge

Auch in diesem Jahr erklingen in St. Marien die Konzerte der

Anklamer SommerMusikReihe.

Im Jubiläumsjahr der Reformation 2017

steht die Konzertreihe unter dem Motto

"... davon ich singn und sagen will".

 

Höhepunkt der Konzertsaison ist das

 

Benefizkonzert der Reihe "Grundton D"

am Sonntag, dem 27. August 2017, um 17 Uhr

in der Anklamer Marienkirche.

 

Es singt der

Thomanerchor Leipzig

unter der Leitung von Thomaskantor Gotthold Schwarz.

 

Als einer der ältesten und renommiertesten Chöre Deutschlands sieht der Thomanerchor Leipzig auf eine lange Geschichte zurück, die in besonderer Weise von der Musik des einstigen Thomaskantors Johann Sebastian Bach geprägt ist. In Anklam bringen die Thomaner ein abwechslungsreiches Programm zu Gehör, das passend zum Reformationsjubiläum den Reichtum reformatorischer Chorliteratur nachzeichnet. Es erklingt unter anderem die Bach-Kantate "Singet dem Herrn ein neues Lied".


Mit der Konzertreihe "Grundton D" unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in Zusammenarbeit mit dem DEUTSCHLANDFUNK den Erhalt besonders bedrohter Denkmäler in ganz Deutschland.

 

Die Anklamer Marienkirche ist eine der bedeutendsten Kirchen der norddeutschen Backsteingotik. Ihr größter Schatz ist die überwiegend im Original erhaltene mittelalterliche Innenausmalung, die in Norddeutschland ihresgleichen sucht. Die Sanierung des Innenraumes ist eine gewaltige Aufgabe, die nur durch die Unterstützung durch Stifter und Spender bewältigt werden kann.

 

 

Eintritt:

Vorderes Hauptschiff: 30.-€, Hinteres Hauptschiff: 25.-€

Im Seitenschiff (ohne Sicht): 20.-€

 

Einlass ab 16:15 Uhr

Eintrittskarten sind ab dem 1. Juni in der Stadtinformation Anklam und im Gemeindebüro der Kirchengemeinde Anklam, Baustraße 33 erhältlich.

Wenn Sie Eintrittskarten reservieren möchten, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular. Wir setzen uns gern mit Ihnen in Verbindung.

 

Weiter
Evang. Kirchengemeinde Anklam
kontakt@anklamer-glocken.de Tel: 03971-210276