Anklamer Klänge

Danke, Hannover!

 

Die Athanasius-Kirche in Hannover wurde 1964 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde die Kirche entwidmet. Seitdem wird sie als Kulturzentrum "Athanasius-Haus" genutzt und beherbergt u.a. das "Haus der Religionen", wo der Dialog zwischen Religionen und Weltanschauungen gefördert wird. 

Die vier Glocken der Athanasius-Kirche wurden außer Dienst gestellt. Die Kirchengemeinde wünschte sich jedoch die weitere Nutzung in einer anderen Kirche.

Ein Gutachten bescheinigte den 1965 von Friedrich Wilhelm Schilling in Heidelberg gegossenen Glocken eine außergewöhnliche klangliche Qualität. Sie passen tonlich außerdem gut zum Geläut der Anklamer Marienkirche. So war es für die Anklamer Kirchengemeinde ein Glücksfall, dass diese Glocken abzugeben waren. Im Frühjahr 2016 beschloss der Kirchengemeinderat den Ankauf des Geläuts.


Der Gemeindebrief der Südstadtkirchengemeinde Hannover berichtet:

 

 

 

 

 

Evang. Kirchengemeinde Anklam
kontakt@anklamer-glocken.de Tel: 03971-210276