Evangelische Kirchengemeinde Anklam, Baustraße 33, 17389 Anklam, kontakt[at]anklamer-glocken.de

Ankunft und Begrüßung der neuen Glocken in Anklam am 22. Juni 2014

Vorhang auf.JPG
Am Abend vorher öffnete sich die Plane des LKWs auf dem Betriebsgelände der Firma Flenker, die die Glocken kostenlos nach Anklam brachte.
Schmücken.JPG
Große und kleine Helfer wollten sich den ersten Blick auf die Glocken nicht entgehen lassen und halfen fleißig beim Schmücken für den nächsten Tag.
Ordner.JPG
Am Sonntagmorgen standen die Glocken dann auf dem Anklamer Marktplatz. Von hier startete der Umzug durch die Stadt.
Abfahrt.JPG
Begleitet von einem "Ausrufer", den Bläsern der St.-Marien-Kantorei sowie vielen Fahrradfahrern fuhren die Glocken durch die Stadt.
Wagen (1).JPG
Kaum jemand blieb bei diesem Anblick unberührt.
Durch die Glocke.JPG
An den Fenstern, auf den Balkonen und in den Vorgärten warteten viele Anklamer gespannt auf den Glockenzug.
Herold.JPG
Die Ankunft in der Parkallee war der Beginn eines Festes im Stadtpark, wo die Glocken den ganzen Tag besichtigt werden konnten.
Traktor.JPG
Der Traktor mit den Bläsern markierte akustisch den fröhlichen Anlass.
Platz.JPG
Im Stadtpark feierten hunderte Anklamer dann ein Fest unter dem Motto "Glücksmoment!" zu Ehren der Glocken und in Anlehnung an die Jahreslosung "Gott nahe zu sein, ist mein Glück."
      Weiter